Probleme mit init script unter Centos

This is a German-language forum for those that prefer this language. For broader audience (and quicker replies) post to the English forums if you feel comfortable enough with that.

Dies ist ein deutschsprachiges rsyslog Forum. Hier gibt es keine weitere Unterteilung wie in den Englischen Foren. Wer sich bei Deutsch wohler fühlt, der Poste hier. Man bedanke aber, das Antworten hier ob der geringeren Teilnehmerzahl länger dauern können.

Google Ads


Probleme mit init script unter Centos

Postby StefanS » Mon Dec 09, 2013 12:53 pm

Hallo,
habe hier rsyslog 5.8.10 mit Centos 6.4
Irgendwie liest rsyslog mit dem mit gelieferten initscript nicht diese Variablen aus,
rsyslog liest also in diesem Fall keine Daten aus http.log.

$InputFileName /nsm/sensor_data/Serrig-intern/http.log
$InputFileTag suri-http:
$InputFileStateFile stat-dns-serrig-int
$InputRunFileMonitor

Starte ich in der Console rsyslog mit der Option -f funktionert alles.
Das interessante daran ist, wenn ich die Option -f im initscript mit übergebe (wie in der console), werden die Variablen ebenfalls nicht ausgelesen ($InputFileName etc.)

Irgend eine Idee?
Danek für jede Hilfe
Stefan
StefanS
Avarage
 
Posts: 10
Joined: Mon Dec 09, 2013 10:36 am

Urgent Question?

  • Pulling out your Hair?
  • Wasting Time and Money?
  • Deadline Approaching?

Re: Probleme mit init script unter Centos

Postby rgerhards » Mon Dec 09, 2013 12:54 pm

SELinux?
rgerhards
Site Admin
 
Posts: 3806
Joined: Thu Feb 13, 2003 11:57 am

Re: Probleme mit init script unter Centos

Postby StefanS » Mon Dec 09, 2013 1:01 pm

Danke für den Tipp.
Perfekt das war es gewesen

Gruß
Stefan
StefanS
Avarage
 
Posts: 10
Joined: Mon Dec 09, 2013 10:36 am

Google Ads



Return to Deutsches rsyslog Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron